Artikel

Fahrradfahren mit Behinderung!

Nun ist es endlich soweit: Die Lebenshilfe Völklingen kann ab sofort Fahrräder für Menschen mit Behinderung verleihen- auf Wunsch auch mit Begleit-Fahrer.

Bereits seit vielen Jahren sind uns die sogenannten Rollfiets bekannt: Fahrräder, die es ermöglichen, entweder einen Rollstuhl an ein Fahrrad zu koppeln oder eine Person umzusetzen.

Mit diesen zwei Versionen können nicht nur Rollstuhlfahrer oder mobilitätseingeschränkte Personen Fahrrad fahren, sondern auch Menschen mit Autismus, geistiger Behinderung o.ä.

Leider sind diese besonderen Räder nicht besonders kostengünstig zu erwerben und daher für Viele nicht zugänglich.

So entstand die Idee, 2 Räder als Lebenshilfe anzuschaffen und diese dann an Interessierte zu verleihen.

Daher haben wir in 2019 einen Antrag bei der psd- Bank „Stiftung L(i)ebensWert“ gestellt und eine Förderung in Höhe von 4.500 € erhalten.

Ebenso baten wir beim LIONS-Club Völklingen um Unterstützung und erhielten eine Spende in Höhe von 5.000 €.

Ergänzt wurde die schon sehr große Spendensumme von den Eheleuten Eva und Herbert Kubig, die uns bei der Anschaffung der Fahrräder mit einer weiteren Spende in Höhe 2.000 € sehr unterstützt haben.

Somit bedanken wir uns bei den 3 Spendern insgesamt für die riesige Spendensumme von 11.500 €, an dieser Stelle wollen wir uns nochmals ganz herzlich bei allen dafür bedanken!

Seit Mitte April stehen nun diese zwei Fahrräder Allen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Bei Interesse erreichen Sie uns wie folgt:

Freizeit und Reisen:
Telefon: 06898-91473-226
E-Mail: JMaxminilebenshilfe-voelklingende

Besucheranschrift:
Waldstraße 18b, 66333 Völklingen

Fahrradfahren mit Behinderung
Fahrradfahren mit Behinderung